Über mich
Wer bin ich? Und was mach ich hier?

Wer bin ich

Hello! Ich heiße Marius, bin aus dem Süden Deutschlands und habe beruflich mit Computern in Wolken zu tun. In meiner Freizeit hab ich mal nebenberuflich fotografisch Hochzeiten begleitet, beschäftige mich aber seit Ende 2017 ganz viel mit Dungeons & Dragons.

Da ich wirklich viel Zeit mit D&D und nurnoch sehr fokussiert (read: wenig) Zeit mit Fotos oder IT-Themen privat verbringe, wird dieser Blog vermutlich auch hauptsächlich Pen&Paper Inhalte enthalten.

Fotografie

Ich mache Fotos. Am Liebsten Portraits, aber auf Reisen auch gerne mal etwas von dieser “Street” Photography.

New York City Maria

Ich versuche einfach meine Eindrücke festzuhalten, egal ob von Städten oder Menschen.

Hong Kong Sarah

Dungeons & Dragons

Seit bei Stranger Things die zweite Staffel in 2017 lief, war ich neugierig, was denn dieses Dungeons & Dragons ist, was die Jungs da im Keller spielen, und ob es das schon bis nach Deutschland geschafft hat.

Kurze Zeit später saß ich dann mit dem Einsteigerset auf Englisch zuhause und mich hats voll erwischt. Zum Glück fand ich schnell ein paar Arbeitskollegen und Freunde und wir begaben uns gemeinsam auf ein Abenteuer, dessen Erzählungen man vielleicht noch hier nachverfolgen kann: https://dndaux.de

Seit 2017 habe ich viel Zeit mit dem Dasein als Dungeon Master verbracht und hab das Gefühl, die Grundlagen inzwischen ganz gut im Griff zu haben. Mich als “Gut” zu bezeichnen traue ich mich aber nicht. Da muss man wohl meine Spieler fragen, was die so sagen. :-)

Weil ich keine verlässlichen, wissenschaftlichen Zahlen über meine Fertigkeiten des DMings habe, muss ich an dieser Stelle meine - pessimistischen - Gefühlswerte angeben.

Aber Luft nach Oben ist immer, und demnach die 100% unerreichbar.

*****
Weitere Kategorien