Playlist: Edmūnd-Ignatius von Hålen

Eine Liste von wichtigen Dreh-, Angel- und Wendepunkten in der Geschichte von Edmūnd-Ignatius von Hålen.

Unvollständig, da einerseits seine Geschichte noch nicht zu Ende erzählt ist und andererseits mein Gedächtnis an vergangene Spielrunden manchmal zu wünschen übrig lässt. Ausserdem ist es tatsächlich nicht ganz trivial die Musik mit der passenden Stimmung für jeden Punkt zu finden.

Wenn die Freunde oder die Welt von Edmund an bestimmten Momenten interessiert sind, die hier ganz eindeutig noch fehlen, werde ich mir alle Mühe machen, das alsbald zu ändern. 😊

Im Folgenden also die Notizen von Edmund in mehr oder weniger chronologischer Reihenfolge, begleitet von musikalischen Stimmungsbildern.



Schlaf

Ein langer, tiefer, erholsamer Schlaf. Dunkelheit. Unverständliches säuseln einer sehr leisen Stimme.

Besondere Art von Schlaf. Die, bei der viele Dinge passieren, während man schläft. Und man weiß nichts davon.

🎶: Edward’s Theme; Anonymous (OST)


Erwachen in Einsamkeit

Die Stimme nähert sich, wird langsam hörbar, klar, verständlich. Im Dunkel schließlich das Erwachen.

Es ist niemand da. Die Stimme. Sie ist da. Sie spricht zu mir. Spricht mit mir.

🎶: Godric’s Hollow Graveyard; Harry Potter and the Deathly Hallows - Part 1 (OST)


Der Auftrag

Die Stimme ist eine Autorität. Durch die dunklen Gänge klingt sie.

Die Matriarchin. Überall und nirgendwo.

Ein Brief auf einer Kiste. Für mich. Wo sind alle?

Verbranntes Fleisch.

Einsamkeit. Worte geben Hoffnung. Woanders soll ich suchen. Gehen, und sie finden.

Wo sind sie alle? Keine Freunde. Keine Familie.

Einsamkeit. Hoffnung. Der Auftrag.

🎶: Event Horizon; Ad Astra (OST)


Sonnenstrahlen auf der Haut

Einsamkeit. Stufen. Bergauf, Bergab. Hoffnung treibt an.

Fragen über Fragen. Antworten bleiben aus.

Eine verlassene Heimatstadt. Fühlt sich nicht nach Zuhause an.

Leere Gassen, kein Gesang. Keine Wärme.

Rücken kehren, losmarschieren. Alles wichtige dabei.

Einsamkeit. Hoffnung. Auftrag. Fragen.

🎶: In Cold Light; Human


Jede Reise beginnt mit einem ersten Schritt

Bergab, bergab. Richtung Meer.

Gedanken sammeln, Verstand wird langsam klar. Begegne keinem. Lange nicht.

Keine Stimme mehr, der Auftrag klar. Der Wille der Matriarchin.

Los die Suche nach Verbündeten, Nachbarvolk, nicht weit weg.

Ohne Essen. Hunger schleicht heran. Apfel, Paprika, Tomate. Alles Asche.

Noch mehr Fragen. Kranker Heiler kann sich nicht heilen.

🎶: Ballade in C# Minor: Coronation; The King (OST)


Hunger und Durst, einerlei

Hungernd, schleppend von Ort zu Ort. Kranke Heiler nicht gern gesehen.

Darf nicht helfen. Mir wird nicht geholfen.

Verbranntes Fleisch liegt in der Luft.

In Wildnis lebend, Tiere jagen. Nichts gekochtes schmeckt mir mehr. Das Fleisch ist schlecht, das Blut ist trinkbar. Gibt mir Energie.

Hoffnung. Auftrag. Einsamkeit. Noch mehr Fragen obendrauf.

🎶: Hunger, Thirst; The Road to Meteora


Über Wasser, lange Reise

Niemand hier. Niemand dort. Niemand, wo ich auch schau.

Keine Stimme. Meine Aufgabe, ungelöst.

Weit weg gibt es mehr von uns. Irgendwer muss da doch sein. Verwandte, Bekannte. Keine Einsamkeit.

Experimente mit Blut von Getier. Leichten Schrittes ohne Hunger. Gesunder Heiler darf tätig sein.

Blut von Mensch, von Elf, von Gnom. Alles anders. Fast wie Wein.

Monster, Kith und Heiler zugleich.

Hinterher dem schwindenden Geruch von verbranntem Fleisch.

Der alte Feind.

🎶: Für Alina; Für Alina


Ostend, Heilung, Zwischenstopp

Ankommen. Einatmen. Hoffnung.

Eine Stimme! Eine Fremde, eine neue? Anders. Elodin.

Missgeschick, ein Rempler. Entschuldigung.

Dauerhafter Platz nah Elodin. Geheimnisse offenbart. Gnädiger Herr, weiser Herr. Ihm zu tiefstem Dank verpflichtet.

🎶: Down; Illumina Anthology


Forschung

Schwierige Krankheit, kompliziert. Kein Problem am ganzen Körper, bei Geist und Seele aber schon.

Der Auftrag. Unvergessen. Antworten auf einige Fragen vom Herrn.

Nicht genug. Bücher braucht es, altes Wissen. Präzedenz.

Patient geht vor, Heilerkodex. Viele Bücher, unter Wasser.

Hoffnung. Auftrag. Einsamkeit.

🎶: Hymn - Mvmt 3: Elegy; The King (OST)


Durch drei geteiltes

Archiv der Tiefe, Forschung nach allen Fragen. Treffe andere, gleiche Fragen.

Verbranntes Fleisch auch deren Ziel. Heilung geht vor. Haengt zusammen.

Bunte Gesellschaft, gemeinsam so am Tisch im Wasser. Bücher überall.

Einer gewandt und still, lavenderfarben. Geist aus Mithril, adamantene Disziplin.

Der Andere aus dem Wasser, für das Wasser, blau in blau. Interesse ungesättigt, jederzeit.

Zuletzt jemand der geschaffen, nicht geboren, gold auf weiss. Viele Fragen, noch mehr Wissen.

Ich, Reisender in dunklem Gewand. Von weit her in beidem, Raum und Zeit. Keine Einsamkeit.

Alle hier, geführt durch eins. Den alten Hunger. Den alten Feind. Verbranntes Fleisch.

Der Auftrag.

🎶: To The Stars; Ad Astra (OST)


Cassia

🎶: Carpe Noctem; Ab Origine


Aufflammender Hunger

Fortschritte. Mehr Wissen. Seelenteilen auf der Spur.

Elodin, nicht ganz komplett. Ein Teil verloren, anderswo.

Verloren im Meer der Sterne. Legendenreich.

Mönch ausser Sinnen. Verbranntes Fleisch.

Pazifisten prügeln sich. Der alte Feind.

Augen im Feuer, springen von Person zu Person. F’Dor ist hier.

Zaubergefäß und Doppelgänger. Feuer und Wasser. Züngelt auf.

Etwas altes regt sich, dreht sich, will heraus.

Beruehrt mich. Besitzt mich. Muss ihm gehorchen. Einsamkeit.

Gemeinsam siegt. Falsches Lob. Heiler heilen, Jäger jagen.

🎶: Antiphon; The King (OST)


Familie haben

Zierlicher Zauberer darf nach Hause. Familie. Wärme.

Reisenden geplagt von Einsamkeit. Träumen. Fragen. Angst.

Wer ist er? Was ist er?

Der Auftrag. Die Matriarchin. Verstummt. Weit weg.

Gold auf Weiß, Lavenderfarben, Blau in Blau.

Wärme. Freunde. Keine Einsamkeit.

Der Durst nach Blut. Schwarzer Schatten, abgelegt. Geheimnis offenbart, zu Tränen gerührt.

Momente der Glückseeligkeit. Lang vergessene Gefühle wieder gefühlt.

Der Auftrag. Gemeinsam. Hoffnung.

🎶: Meaning; Nomads Land


Ein Ball

🎶: Passacaglia; Nocturne: The 25th Anniversary Collection



Ganze Playlist

Kategorien:

Aktualisiert: